09.03.2016 in Ortsverein

Mitgliederversammlung des Ortsvereins

 

SPD Oppenau/Bad Peterstal-Griesbach im Notbetrieb

Versammlung wählt Vorstand neu und ehrt Mitglieder

Die Geehrten Walter Huber, Franz Huber, Alfred Müller und Egon Ludwig mit den Vorsitzenden Volker Heicappell und Franz Doll und dem Landtagskandidaten Daniel Kirchner (3. von rechts)

Die Mitgliederzahl des SPD-Ortsvereins Oppenau/Bad Peterstal-Griesbach sinkt. Der einst große Ortsverein hat jetzt noch 27 Mitglieder, wie Vorsitzender Volker Heicappell und Kassierer Hartmut Schmieder auf der Mitgliederversammlung in ihrem Rechenschaftsbericht mitgeteilt haben. Heicappell betonte, die SPD sei im Notbetrieb. Sie habe im Gemeinderat Oppenau im Gegensatz zu Peterstal-Griesbach keine eigene Fraktion und zu wenig Leute für die Parteiarbeit. Vor allem fehle der Nachwuchs. Man wisse nicht, was die Zukunft bringe. Auf der Suche nach einer Lösung beschloss die Mitgliederversammlung, noch im Frühjahr mit dem Ortsverein Oberkirch Kontakt aufzunehmen. Ziel sei, die Zusammenarbeit zu verstärken. Dabei wolle man auch einen Zusammenschluss der beiden Ortsvereine ansprechen. Beim Blick in die Kasse konnte der Ortsverein zufrieden feststellen, dass er in den vergangenen Jahren sehr gut gewirtschaftet hatte. Man sei für größere Aufgaben gerüstet, unterstrich Hartmut Schmieder. Die Mitgliederversammlung bestätigte den gesamten Vorstand in seinem Amt. Den Vorsitz hat weiter Volker Heicappell, unterstützt von den Stellvertretern Franz Doll und Hansi Kimmig. Die übrigen Posten: Hartmut Schmieder, Kassierer; Margit Lehmann, Schriftführerin; Willi Keller, Pressereferent; Walter Huber, Kassenprüfer; Anton Hoferer, Manfred Huber, Franz Käshammer, Egon Ludwig, Helga Schmieder sind auch in den nächsten Jahren Beisitzer. Die Gemeinderäte in Oppenau und Bad Peterstal-Griesbach gehören automatisch dem Vorstand an. Die Basis des Ortsvereins, das hat sich auf der Mitgliederversammlung gezeigt, sind die „alten“ Genossinnen und Genossen. Sie sind wie früher in der Erfolgszeit der SPD immer noch das Rückgrat des Ortsvereins. Einige von ihnen hat der Vorstand für lange Mitgliedschaft mit einem Präsent, Ehrennadel und Urkunde geehrt. Fünfzig Jahre und mehr sind schon dabei: Albert Hodapp, Franz Huber, Egon Ludwig, Alfred Müller und Hermann Petersen. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft blicken Ludwig Doll, Ulrike Harms und Walter Huber zurück.

08.01.2016 in Ortsverein

Dreikönigs-Essen des Ortsvereins Oppenau/Bad Peterstal-Griesbach

 
Dreikönigs-Essen des Ortsverein Oppenau/Bad Peterstal-Griesbach

Traditionell wie jedes Jahr trafen sich eine größere Zahl Parteifreunde zum geminsamen essen und diskutieren über die Ereignisse des letzten Jahres.

11.01.2015 in Ortsverein

Dreikönigs-Essen des Ortsvereins Oppenau/Bad Peterstal-Griesbach

 

Dreikönigsessen der SPD Oppenau

Es gab viel zu erzählen, eine kleine Schar Mitglieder und Freunde des Ortsvereins hatten sich im Gasthaus Hirsch getroffen, um in harmonischer Atmosphäre auch über aktuelle Themen zu plaudern und gemeinsam zu tafeln.

24.10.2014 in Ortsverein

Einmal Gold und zweimal Silber für SPD-Mitglieder

 
SPD Ehrungen 2014

Ortsverein Oppenau/Bad Peterstal-Griesbach ehrt Genossen

Der SPD-Ortsverein Oppenau/Bad Peterstal-Griesbach hat in seiner Mitgliederversammlung drei Mitglieder für ihre lange Zugehörigkeit zur Partei geehrt. Die Ortsvereinsvorsitzenden Volker Heicappell, Franz Doll und Hansi Kimmig überreichten Josef Herrmann für 50 Jahre Mitgliedschaft die Goldene Nadel der Partei und eine Urkunde, unterschrieben von Bundesparteichef Sigmar Gabriel und dem Landesvorsitzenden Nils Schmid. Josef Herrmann war maßgeblich am Aufbau des Ortsvereins beteiligt. Er war in vielen Wahlkämpfen ein wichtiger Organisator und engagierte sich immer im Vorstand. Josef Herrmann trug wesentlich mit dazu bei, dass die SPD Oppenau in den Siebzigerjahren des vorigen Jahrhunderts zu einem der mitgliederstärksten Ortsvereine im Ortenaukreis wurde. Vorbildliche Mitarbeit zeigten auch Franz Huber und Harald Völlmer. Sie wurden für über 40 Jahre Mitgliedschaft mit der Silbernen Nadel und einer Urkunde geehrt. Beide traten in der Zeit in den Ortsverein ein, als die SPD auf Bundesebene ihre Hochzeit erlebte. Sie wäre allerdings nicht in diese Spitzenposition gekommen, hätten nicht Mitglieder wie Josef Herrmann, Franz Huber und Harald Völlmer mit Basisarbeit den Erfolg garantiert und mit ihrem Einsatz in der Partei und in der Kommunalpolitik der SPD ein vertrauensvolles Gesicht gegeben. Das hob der Vorstand des Ortsvereins in der Mitgliederversammlung hervor.  

03.08.2013 in Ortsverein

Hochkarätige Ehrungen beim SPD-Ortsverein

 

MdB Elvira Drobinski- Weiß besuchte den Ortsverein

 
Einige hochkarätige Ehrungen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsverein Oppenau/ Bad Peterstal-Griesbach, die im Gasthaus „Hirsch“ in Oppenau abgehalten wurde. Als besonderen Gast konnte Vorsitzender Volker Heicappell MdB Elvira Drobinski-Weiß begrüßen. Sie ließ es sich nicht nehmen, die Ehrungen der Jubilare selbst vorzunehmen. 
 
Von Gisela Kaminski
 

17.06.2013 in Ortsverein von SPD Bad Krozingen-Hartheim

Antwort des französischen Präsidenten auf einen Brief der Neuenburger Genossen zu Fessenheim

 

Auf der 150. Geburtstagsfeier der SPD in Leibzig überreichte SPD- Stadtrat Jost Meyen ein Schreiben des Ortsvereins an den Ehrengast aus Frankreich, an Präsident Hollande. Es war ein Dankesschreiben für die Zusage zur Schliessung von AKW Fessenheim und deren Einforderung trotz andere Aussagen vom EDF und der französichen Atombehörde.

26.03.2013 in Ortsverein von SPD Ortsverein Oberes Enztal

Veranstaltung der SPD zum Thema: "Weshalb will der Naturschutzbund einen Nationalpark im Nordschwarzwald?"

 

25.03.2013.
Gelungene, gut besuchte Veranstaltung des SPD Ortsvereins Oberes Enztal, zum Thema Nationalpark!

Wetter in Oppenau

 

 









 

SPD Oppenau bei Twitter

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Spenden für den Ortsverein

Besucherzähler

Gesamt: Free Counter by GOWEB
Gestern: WEBCounter by GOWEB
Heute:    WEBCounter by GOWEB
Free Counter by GOWEB