Im Ortsteil Bad Peterstal auf Augenhöhe mit der CDU — Kreistagsmandat für Willi Keller

Veröffentlicht am 26.05.2014 in Wahlen

SPD-Kandidaten 2014Die SPD konnte im Ortsteil Bad Peterstal ihren Stimmenanteil um 20% steigern, verfehlte aber trotzdem das primäre Ziel ein viertes Mandat hinzuzugewinnen. Nur wenige Stimmen haben gefehlt. So hat die SPD zwar absolut mehr Stimmen als die BV und FWV zusammen, hat aber bedingt auch durch das neue Auszählungsverfahren einen Sitz weniger als die beiden Wählergruppierungen BV und FWV. Erfreulich ist, dass man in Bad Peterstal mit der CDU gleichgezogen ist, und dass Franz Doll mit 1307 Stimmen insgesamt das beste Ergebnis erzielt hat. Der Dank gilt allen, die mitgeholfen haben, das vor Jahren noch undenkbare Gesamtergebnis zu erreichen. In einem Treffen in naher Zukunft wird die SPD-Fraktion mit den jetzigen Kandidaten versuchen im Gespräch zu bleiben und neue interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger zu gewinnen, um sich langfristig auf die Kommunalwahl 2019 vorzubereiten. Weiter wollen wir zukünftig auch über die Homepage über die kommunalpolitische Arbeit informieren. Glückwunsch an die gewählten Vertreter: Serrer Klemens, Kimmig Andreas und Doll Franz.
Erfreulich auch, dass mit Willi Keller ein Vertreter des oberen Renchtals das Kreistagsmandat der SPD wieder gewinnen konnte.

 
 

Wetter in Oppenau

 

 









 

SPD Oppenau bei Twitter

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Spenden für den Ortsverein

Besucherzähler

Gesamt: Free Counter by GOWEB
Gestern: WEBCounter by GOWEB
Heute:    WEBCounter by GOWEB
Free Counter by GOWEB